Der Bus für die Region.

Sammel-Schülerzeitkarte (SSZK)

Die Sammel-Schülerzeitkarte (SSZK) wird für Fahrten zwischen dem Wohnort der/des Schülerin/Schülers und dem Ort der Schule ausgegeben. Die Fahrkarte ist nicht übertragbar und muss auf der Rückseite mit dem Vor- und Nachnamen unterschrieben werden. Auf der Rückseite ist auch die Gültigkeit, aufgegliedert in Monaten und Wochen, zu finden.

Die vorhandenen Sammel-Schülerzeitkarten (Plastikkarten mit Lichtbild) gelten bis zum Schuljahresende weiter. Ersatz- und Neukarten werden im laufenden Schuljahr ohne Foto ausgestellt. Die beiden Verfahren zur Beantragung werden im Folgenden erläutert.

Ersatzkarten
Der Verlust der SSZK muss von den Schülerinnen und Schüler in der Schule gemeldet werden. Die Schule meldet den Verlust mit der unterschriebenen und gestempelten Bescheinigung an uns. Von den Schulen erhalten die betroffenen Schülerinnen und Schüler eine entsprechende Bescheinigung, welche für eine Übergangszeit von 2 Wochen als Fahrschein gilt. Mit dieser Bescheinigung melden sich die Schülerinnen und Schüler innerhalb der 2 Wochen bei unserem Infomobil am ZOB in Goslar. Dort kann das Entgelt von 30 Euro für die Ausstellung einer Ersatzkarte entrichtet werden. Unsere Mitarbeiter nehmen die Daten der Schüler auf, die Karte wird schnellstmöglich ausgestellt und direkt zur/zum Schülerin/Schüler nach Hause geschickt.

Bei beschädigter oder unsachgemäß behandelter Karten (ohne Hülle) erhalten Schülerinnen und Schüler eine Ersatzkarte gegen eine Gebühr von 10 Euro.

Neukarten
Wird im laufenden Schuljahr eine neue SSZK, aufgrund von Umzug oder Schulwechsel, benötigt, so wenden sich die Schüler/Eltern hierfür bitte an den Landkreis Goslar.

Infomobil am ZOB in Goslar
Montag - Freitag | 8 - 12.30 Uhr und 13 - 16.30 Uhr

Kontakt

HarzBus GbR

Schlackenstraße 16
38723 Seesen/Rhüden

05321 518278-0

05321 518278-9